97% der Quizteilnehmer können nicht jeden dieser Motorradhersteller anhand eines Logoauschnitts benennen! Kannst du es?

AUTO

74 PLAYS

Craig

6 Min Quiz

Bild: Shutterstock

Über dieses Quiz

Motorräder gehören zu den beliebtesten Freizeitfahrzeugen. Ob du damit längere Fahrten quer durchs Land unternimmst , ein Sammler bist, oder einfach nur den Fahrtwind im Gesicht spüren möchtest , du hast wahrscheinlich einen Lieblingshersteller. Aber heißt das, dass du die meisten Motorradhersteller anhand eines Bildes benennen kannst? Mach bei diesem Quiz mit und finde es heraus!

Welche Motorradfirma ist das?

Yamaha baut seit 1955 Motorräder. Das erstes Modell des Herstellers war die YA-1 mit 125cm³ Hubraum. Die Gesellschaft der Automobil-Ingenieure in Japan nahm die YA-1 in ihre Liste der 240 Meilensteine der japanischen Automobiltechnik auf.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Wie Yamaha produziert auch Honda seit 1955 Motorräder. Honda führt die Inlandsproduktion Japans seit 2016 an, aber so gut wie im Jahre 1982 läuft es trotzdem nicht mehr - in dem Jahr produzierte Honda 3 Millionen Motorräder!

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Ducati wurde 1926 gegründet und produzierte zunächst diverse Bauteile für Radios, darunter Kondensatoren und Vakuumröhren. In den 1950er Jahren half Ducati Siata, motorisierte Fahrräder zu bauen und begann schließlich seine eigenen Modelle zu produzieren. Das erste Modell war die 50cm³ 55M. 1954 stellte die Firma täglich 54 Motorräder her.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Harley-Davidson wurde im Jahre 1903 gegründet und stellte einige der ikonischsten Motorräder der Welt her. Harleys werden weltweit gefahren, mit offiziellen Vereinen in einer Reihe von Ländern. Die Motorräder sind bekannt für den unverwechselbaren Klang ihrer Motoren.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Das Kawasaki Flugzeugbau Unternehmen kaufte in den 1950er Jahren die kleine Motorradfirma Meguro auf. Die beiden Unternehmen fusionierten 1962 zu Kawasaki Motorcycles.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Suzuki begann 1952 mit der Herstellung von motorisierten Fahrrädern. Die Firma produzierte von 1955 bis 1976 nur Motorräder mit Zweitaktmotoren, bis schließlich der erste Viertaktmotor hergestellt wurde. Suzuki konnte zudem in seiner Firmengeschichte viele Erfolge auf der Rennstrecke feiern.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Nach dem Start der Produktion von Flugzeugmotoren stellte BMW ab 1921 auch Motorrad-Aggregate her. Das Unternehmen fusionierte dann 1922 mit den Bayerischen Flugzeugwerken und begannen mit der Herstellung von Motorrädern, wie die Helio und dem Fink (einem motorisierten Fahrrad).

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Aprilia stellte zunächst Fahrräder, Roller und kleinere Motorräder her. Das Unternehmen produziert nun Superbikes und ist einer der angesehensten Motorradhersteller aller Zeiten.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Triumph fertigte im Vereinigten Königreich Motorräder in den verschiedensten Formen an. Triumphs bekanntestes Modell ist wohl die Triumph Bonneville T120, die von 1959 bis 1975 produziert wurde.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

KTM ist seit 1981 in Betrieb und ist bekannt für seine Off-Road-Motorräder, die es als Zweitakter und als Viertakter gibt. KTM stellt auch Straßenmotorräder her.

Advertisement

Welcher Motorradfirma ist das?

Bajaj ist der zweitgrößte Motorradhersteller Indiens und der sechstgrößte der Welt. Das Unternehmen produziert eine Reihe von Motorrollern, Motorrädern und Dreirädern. Im Geschäftsjahr 2012-2013 sicherte sich Bajaj in Indien 31 Prozent Marktanteil und verkaufte 2,46 Millionen Motorräder sowie 480.000 Dreiräder.

Advertisement

Welcher Motorradfirma ist das?

Royal Enfield war ursprünglich eine britische Firma, die zwischen 1901 und 1970 Motorräder herstellte. Die Marke hat nun ihren Sitz in Indien, wo Royal Enfield India seit 1949 in Betrieb ist.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Hyosung S&T Motors ist eine südkoreanische Marke, die eine Reihe von Modellen vorweisen kann, darunter Sportmotorräder, Straßenmotorräder, Motorroller, Off-Roader und ATVs.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Hero ist der größte Motorrad- und Motorrollerhersteller Indiens. Hero behauptet, rund 46 Prozent des Marktanteils des Landes innezuhaben. Im Jahr 2013 verkaufte das Unternehmen sage und schreibe 6,1 Millionen Einheiten.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

TVS ist ein indischer Motorradhersteller und der drittgrößte des Landes. Das Unternehmen exportiert seine Modelle in über 60 Länder und bietet eine Reihe von Modellen an, darunter Mopeds, Motorroller, Motorräder und Dreiräder.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Einer der wohl ikonischsten Namen in der Motorradwelt ist die Indian Motocycle Company. Das Unternehmen produzierte von 1901 bis 1953 Motorräder. Die beliebtesten Modelle des Herstellers waren die Scout und die Chief. Seit Polaris Industries das Unternehmen im Jahr 2011 aufkaufte, werden Indian Motorräder nun auch im 21. Jahrhundert hergestellt.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Einer der ältesten Motorradhersteller Italiens, Benelli, wurde 1911 gegründet. Anfangs reparierte das Unternehmen Fahrräder und Motorräder und stellte häufig dementsprechende Komponenten der. Benelli produzierte 1921 das erste Motorrad, es hatte einen Hubraum von 100cm³ und es war ein hauseigenes Design.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Norton ist eine ikonische britische Motorradmarke, die 1898 gegründet wurde. Die Firma stellte ihr erstes Motorrad im Jahre 1902 her und begann 1908 ihre eigenen Motoren zu bauen. Trotz finanzieller Schwierigkeiten wurde das Unternehmen in den letzten 50 Jahren mehrfach gekauft und verkauft. Norton stellt weiterhin diverse Modelle her.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Moto Guzzi wurde 1921 gegründet und hat sich schnell als innovativer Motorradhersteller etabliert. Das Unternehmen produzierte den ersten Hauptständer für Motorräder, baute den ersten Windkanal, mit dem man Aerodynamik testen kann und stellte den ersten Achtzylindermotor her.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Gegründet im Jahr 2008 stellt die Motorrad-Division von Mahindra Motorroller und Motorräder her. Sie hat ihren Sitz in Pune, Indien.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Rusi ist ein Motorrad-Unternehmen mit Sitz in den Philippinen. Das Unternehmen bietet eine Reihe von Modellen, von Mopeds und Motorrollern bis hin zu Straßenmotorrädern, Cruiser und Off-Roader.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

SYM oder Sanyang Motor Company hat seinen Sitz in Taiwan, hat aber auch Fabriken in den Philippinen und Malaysien. Das Unternehmen produziert rund 600.000 Motorräder und Motorroller pro Jahr.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Mit Mopeds, Motorrollern und Motorrädern im Programm, bietet Haojue eine Reihe von Modellen, um die Bedürfnisse der Menschen in den Philippinen zu erfüllen.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Skygo bietet drei Grundmodelle, die für den philippinischen Markt produziert werden, und zwar Mopeds, Straßenmotorräder und Transportmotorräder.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Gegründet im Jahre 1992, produziert Lifan Straßenmotorräder und Dualsport-Motorräder für den chinesischen Markt.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Buell Motorcycles ist eine amerikanische Firma, die von Erik Buell gegründet und schließlich 2003 von Harley-Davidson aufgekauft wurde. Die Marke wurde 2009 fallengelassen, nachdem insgesamt 136.923 Motorräder produziert wurden. Letztendlich gründete Buell dann Erik Buell Racing, um Motorräder für Rennstrecken zu produzieren und es wurden auch einige Straßenmotorräder mit ins Programm genommen.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Victory Motorcycles hatte seinen Sitz in in Nord-Iowa. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet, schloss aber Anfang 2017 seine Türen aufgrund mangelnder Rentabilität. Victory Motorcycles stellte eine Reihe von Touren-, Straßen- und Sportmotorrädern her.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Diese italienische Firma produzierte eine Auswahl von Motorrollern (Gas und Elektro) und Mopeds. Viele andere italienische Hersteller fallen unter Piaggios Schirmherrschaft, darunter Moto Guzzi, Aprilia und Vespa.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

In den 1980er Jahren baute Lamborghini lediglich 24 Sportmotorräder mit einem Hubraum von 1000 cm³ . Sie wurden vom Autohersteller gestylt, aber von Kawasaki angetrieben.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Die österreichische Firma Puch baute von 1903 bis 1987 eine Auswahl von Mopeds, Motorroller und Motorräder. 1987 wurde Puch an Vespa verkauft. Die heutigen Modelle tragen jedoch immer noch den Namen Puch.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Birmingham Small Arms, oder BSA, wie sie auch genannt wurden, stellten ihr erstes Motorrad im Jahr 1910 her. Die Marke war in Großbritannien und auf der ganzen Welt sehr beliebt. Zu einem Zeitpunkt war BSA sogar der größte Motorradproduzent auf der Erde. Leichte, schnelle und billige japanische Motorräder trugen jedoch zu ihrem Untergang bei und sie meldeten in den frühen 1970er Jahren den Konkurs an.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Nachdem Kymco ursprünglich Teile für Honda produzierte, trennte sich das Unternehmen 1963 von Honda und stellte im Jahr 1970 seinen ersten Motorroller zum Verkauf bereit. Kymco produziert über 570.000 Produkte im Jahr, darunter Motorräder, Motorroller und Geländefahrzeuge.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Die Cam-Am Spider ist ein dreirädriges Motorrad, das von Bomber Recreational Products produziert wird. Es bietet einen Y-Rahmen-Design mit ABS-Bremsen, Traktionskontrolle und Stabilitätskontrolle. BRP stellt diese Modelle seit 2007 her.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Seit 2001 fertigt Vyrus exklusive Modelle für Motorrad-Enthusiasten an. Man hat zwei Modelle zur Wahl, die 984 C3 2V und 985 C3 4V, beide haben einen wassergekühlten Ducati-Motor an Bord.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Jawa wurde im Jahr 1929 in Prag gegründet und erreichte seinen Höhepunkt in den 1950er Jahren, als viele der Modelle nach Übersee exportiert wurden. Jawa stellt immer noch eine Reihe von Motorrädern und Mopeds her und genießt Kultstatus in Indien.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Obwohl Cagiva schon in den 1950er Jahren ein etabliertes Unternehmen war, baute das Unternehmen erst 1978 das erste Motorrad. Cagiva ist rund um die Welt im Motorsport engagiert.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Reiju hat seinen Sitz in Spanien, vertreibt seine Produkte aber in ganz Europa. Die Firma produziert kleinere Motorräder und Motorroller mit einem Hubraum von 50cm³ bis 450cm³.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Der italienische Motorradhersteller CR & S, mit Sitz in Mailand, nahm erstmals 1992 seine Produktion auf. Das Akronym steht für Cafe Racers & Superbikes.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Passion Pro ist ein Motorradmodell vom Motorradhersteller Hero in Indien.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Kinlon ist Teil der chinesischen Loncin-Gruppe. Kinlons werden in Australien vertrieben.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

CZ ist eine tschechische Firma und baute Motorräder von 1932 bis 1997. Zu einem Zeitpunkt war CZ der größte Produzent von Motorrädern in der Tschechoslowakei und dominierte in den 1960er und 70er Jahren die Motocross-Szene.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Modenas begann 1995 Motorräder und Motorroller für den Malaysischen Markt herzustellen und exportierte auch in andere Länder, darunter Griechenland, Russland und eine Reihe von südamerikanischen Nationen. Alle Modelle haben einen Hubraum von 200cm³.

Advertisement

Welche Motorradfirma ist das?

Vincent war eine britische Firma, die von 1928 bis 1955 Motorräder produzierte. Das 1948er Modell Black Shadow war damals das schnellste Motorrad der Produktionsreihe. 1959 schloss die Firma ihre Pforten wegen schwerer finanzieller Verluste.

Advertisement

Über Autoversed

Willkommen bei Autoversed: deinem Online-Autoziel. Wenn ein Auto für dich mehr als nur ein Transportmittel ist und du dein Fahrzeug mit Liebe und Sorgfalt behandelst, wenn es dich auch nach Jahren des Fahrens noch immer begeistert, auf offener Straße schnell zu beschleunigen - dann bist du hier genau richtig.

Du bist täglich am pendeln und suchst nach einem zuverlässigen Fahrzeug; du bist ein Autoliebhaber, der schon den nächsten Hot Rod im Auge hat, oder du bist ein Elternteil, das die Kinder von A bis Z bringen muss? Dann hat Autoversed in jedem Fall etwas für dich. Wir bieten die aktuelle Übersicht über heiße exotische Fahrzeuge, teure Luxusfahrzeuge, umweltfreundliche Autos, robuste Geländewagen und vieles mehr. Komm und schau es dir an!

Weitere Quizze erkunden